MIMO-Antennen

MIMO (Multiple Input Multiple Output) bezeichnet ein Übertragungsverfahren, bei dem mehrere Empfangs- und Sendeantennen zur Kommunikation genutzt werden. Die MIMO-Technik findet bei verschiedenen Standards Anwendung, z. B.:

  • LTE ( 4G)
  • WLAN 2408 MHz bis 2480 MHz
  • WLAN 5150 MHz bis 5850 MHz
  • GPS/GLONASS

Für LTE wurde das Verfahren eingeführt, um 2 von der Basisstation getrennt abgestrahlte Datenströme gleichzeitig zu empfangen, was im Idealfall die Datenrate verdoppelt. Durch die räumliche Nähe der Antennen in einem Gehäuse kann es allerdings zu Überlagerungen kommen. In diesem Falle wird die Datenrate reduziert, da der Empfänger beide Datenströme getrennt erfassen und sauber trennen muss, um sie weiterverarbeiten zu können.

MIMO-Antennen

Der Vorteil der MIMO-Antenne liegt in der einfacheren kostengünstigeren Montage. Auch die Kabelverlegung ist in der Regel weniger aufwendig.

MIMO-Lösungen

Lassen Sie sich von unseren vielfältigen Möglichkeiten überraschen. Durch geschickte Kombination zweier getrennter Antennen können Sie alle Vorteile von MIMO auszunutzen, denn die räumliche Trennung der Antennen kann Überlagerungen erheblich reduzieren, was sich positiv auf die Datenrate auswirkt. Im Gegensatz zur MIMO-Antenne kann diese deutlich höher sein.

Sprechen Sie uns einfach an – wir beraten Sie kompetent und liefern Ihnen die optimale Lösung!

Noch Fragen? Einfach anrufen +49 (0) 6441 - 671410 oder E-Mail an info@reel-gmbh.de.