REEL-Qualität auf höchstem Niveau

Zertifizierungen nach ISO 9001

Für die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von elektronischen Komponenten und Antennen für mobile und stationäre Anwendungen wurde von der REEL Reinheimer Elektronik GmbH ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001:2008 eingeführt und konsequent angewendet. Es bildet die Grundlage für beständige Verbesserungsprozesse des unternehmensinternen QMS innerhalb der REEL GmbH und sichert die uneingeschränkte Erfüllung unserer Produktqualität und Kundenanforderungen.

Die 2006 von uns gegründete REEL-Plantec in Rumänien ist ebenfalls nach ISO 9001:2015 zertifiziert und hat ein Qualitätsmanagementsystem für den Geltungsbereich der Fertigung und Montage von elektrotechnischen Komponenten, Geräten sowie die Kabelkonfektionierung eingeführt und angewendet.


Brennverhalten nach ECE-R 118

Bei der ECE-R 118 handelt es sich um eine Richtlinie, die die Brennbarkeit von Stoffen in Fahrzeugen zur Personenbeförderung regelt. Da unsere Antennen in den meisten Fällen auf dem Fahrzeugdach eingesetzt werden, spielt hier zunächst das im Fahrzeug verlegte Kabel eine entscheidende Rolle. Jedoch werden zunehmend auch Antennen im Fahrzeug verbaut, um z. B. WLAN für den Fahrgast anzubieten oder Fahrscheinautomaten auszurüsten.

REEL hat neue Materialien nach ECE-R 118.02 zertifizieren lassen. Damit ist auch die Flammwidrigkeit unserer Dachmontage-Antennen 70 und 98 sowie der neuen 70 W, D und M von offizieller Seite dokumentiert, so dass die Antennen z. B. im Innenraum von Bussen verbaut werden können. Diese Antennen erhalten hinter der Typenbezeichnung die Endung R118.

Flammwidrige Gehäuse der REEL Antennengehäuse

Flammwidrige Gehäuse der REEL Antennengehäuse


Dichtigkeit nach IP-Schutzarten

Die IP-Schutzarten kennzeichnen die Eignung von elektrischen Betriebsmitteln für unterschiedliche Umgebungsbedingungen. Die erste Kennziffer des sog. IP-Codes definiert den Schutz gegen Staub, die zweite den Schutz gegen Wasser.

Unsere Dachantennen erfüllen die Schutzart IP69K:

  • 6 = Staubdicht
  • 9K = Schutz gegen Wasser bei Hochdruck-/Dampfstrahlreinigung, spezifisch für Straßenfahrzeuge

Unsere Scheibenantennen, Tisch- und Magnetantennen erfüllen den Schutzgrad IP67 und IP68:

  • 6 = Staubdicht
  • 7 = Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen
  • 8 = Schutz gegen dauerndes Untertauchen

Die neuen Typen K98 (und M/N oder K70XXD/W oder M) werden bis zum 1. Quartal 2017 nach IP 69K zertifiziert.


Temperaturbeständigkeit

Alle Produkte von REEL sind für einen Temperaturbereich von -40 °C bis +85 °C ausgelegt. Hierbei handelt es sich um den sog. industriellen Temperaturbereich.

Bereits bei der Entwicklung werden Bauteile und Material ausschließlich mit diesen oder größeren Temperaturbereichen ausgewählt, um die allgemeine Kundenforderung zu erfüllen. Insbesondere bei Navigationsantennen ist ein temperaturstabiler Verstärker für ein stabiles System extrem wichtig.


REACH und RoHS Compliance

REACH (Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals) ist die Europäische Chemikalienverordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe und seit 2007 in Kraft.

Bei RoHS (Restriction of Hazardous Substances) handelt es sich um die EU-Richtlinie zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektrogeräten und elektronischen Bauteilen.

Die Firma REEL bestätigt die REACH- und RoHS-Konformität seiner Produkte:

* Aus Sicherheitsgründen wurden die Original-Unterschriften aus den Zertifikaten entfernt. Auf Wunsch können Sie diese gerne bei uns anfordern. Nutzen Sie dabei bitte unser Kontaktformular.


Umweltprüfung

Im Jahr 2012 haben wir vom TÜV SÜD umfangreiche Prüfungen durchführen und nahezu alle damaligen Kombinationsmöglichkeiten testen lassen. Die Testspezifikationen für unsere 60er Gehäuse und 70er Dachmontage-Gehäuse umfassten dabei:

  • Vibrations-Test in Übereinstimmung mit ISO 16750-3:2006
  • Schock-Test in Übereinstimmung mit IEC60068-2-27:2008
  • Temperatur-Test in Übereinstimmung mit IEC68-2-14Na:2009 und IECE69968-2-2:2007
  • Temperaturschock-Test in Übereinstimmung mit IEC68-2-14Na:2009
  • Klima-Test in Übereinstimmung mit IEC68-2-30Db variant 2:2005
  • Flüssigkeitsbeständigkeits-Test in Übereinstimmung mit Kundenvorgabe

Berichte:


E13-Zulassung

Die E-Kennzeichnung ist für aktive Antennen in Kraftfahrzeugen zwingend vorgeschrieben. Mit einer Prüfung und entsprechender Zulassung erklärt die Zertifizierungsstelle die elektrische Konformität mit den dafür heranzuziehenden Normen.

Anders als unsere passiven Antennen, die keinen Einfluss auf das Sende- und Empfangssignal haben, müssen Navigationsantennen wie GPS, GLONASS und Galileo für den Einsatz im Kfz über die nötige Zulassung verfügen.

REEL hat das Kennzeichnungsverfahren in Luxemburg bei Luxcontrol durchlaufen und verfügt für die aktiven GPS Navigationsanteile der Antenne – „planTEc-GPS-Glonass-Galileo high gain“ und „planTEc-GPS high gain“ – über die neuesten Zulassungsnummern E13 10R – 04 13377 und E13 10R – 04 13509 (GPS high gain).

Noch Fragen? Einfach anrufen +49 (0) 6441 - 671410 oder E-Mail an info@reel-gmbh.de.